Skip to content
21.09.2014 / stega

Immer wieder sonntags … | 2014 – KW 38

| GESEHEN | Ägypten und beim Schnorcheln dort Delfine, Fische, einen Rochen und Muränen | GEHÖRT | Farin Urlaub – Herz verloren | GETAN | Ägypten-Urlaub in vollen Zügen genossen | GEGESSEN | viel zu viel sehr gutes Essen am Buffett, u.a. jede Menge frisches Sushi | GETRUNKEN | Cocktails an der Bar (meine Favoriten waren: Tequila Sunrise, Singapore Sling, Pina Colada) | GEDACHT | toll hier! | GEÄRGERT | Handtuchreservierung der Deutschen ab morgens um 7 Uhr | GEFREUT | zuvorkommendes Personal, das jeden Wunsch von den Augen abliest, Sonne und Meer | GEKAUFT | im Urlaub brauchte man nichts mehr zu kaufen, kaum daheim: KFZ-Versicherung. Sozusagen. | GESTAUNT | wie schnell zwei Wochen vorbeifliegen können

to be continued

09.09.2014 / stega

Urlaub

Ich bin dann mal weg. Urlaub in der Sonne machen. Es sich gut gehen lassen, Fische schnorcheln, mit Delfinen schwimmen, Sterne in der Wüste erleben.

Wir lesen uns in einigen Tagen wieder.

Bis dahin, bleibt mir treu!

 

07.09.2014 / stega

Immer wieder sonntags … | 2014 – KW 36

| GESEHEN | besten Kumpel aus dem Studium, viszeralchirurgische OPs, tollen Sonnenuntergang, die Stadt bei der Begrüßung der Neuzuzüger | GEHÖRT | The Madden Brothers – We are done | GETAN | Erste Woche Fremdjahr auf der Chirurgie absolviert (incl. OPs, Station und Sprechstunde); Kumpel zu Besuch gehabt, von der Stadt begrüßt worden  | GEGESSEN | bei der Spgahetti Factory und Pizzeria (und nach einer Fortbildung einen Pharma-sponsored Apero) | GETRUNKEN | Badischen Wein | GEDACHT | Urlaub!! Und wieso ich kein Viszeralchirurg werde | GEÄRGERT | schlechte Stationsübergabe durch die Kollegin | GEFREUT | Urlaub! | GEKAUFT | Kumpel zum Essen eingeladen | GESTAUNT | so tolles Wetter erwischt!

to be continued

05.09.2014 / stega

wieso ich kein Viszeralchirurg werde

Nach meiner ersten Woche im Fremdjahr Chirurgie weiß ich, dass ich kein Viszeralchirurg werde. Ok, das wusste ich vorher eigentlich auch schon, aber jetzt merke ich, wieso ich doch Knochendoc werden möchte und nicht Gedärmwühler.

Da habt ihr schon den ersten Grund: das Gewühle im Gedärm, nein danke. Ich mag lieber harte Knochen und Gelenke.

Die langen OPs sind das zweite, was mich an der Viszeralchirurgie stört. Gleich am ersten Tag stand ich bei zwei OPs über 8 h im Saal und im Verlauf der Woche wurde das nicht besser, freitags noch mal eben 8 h bei einem Gallengangstumor. In dieser Zeit haben wir auf der Ortho 5 Hüftprothesen eingebaut. Allein schon, wie man die Haken halten muss – “Spitzenbetont” ist DAS Unwort der Viszeralchirurgie. In der Ortho/Trauma werden die Haken immer an einem Widerstand eingehängt und man hält dagegen oder stützt den Haken an einem Knochen ab – in der Viszeralchirurgie zerrt man an der Bauchdecke und hebt variable Dicken von Fettschürzen in den luftleeren Raum – und soll nach 3h keinen Muskelkater bekommen oder total verspannt sein.

Die vielen Tumorpatienten. Kaum hat man den Primärtumor entfernt, kommt es zum Rezidiv,  hier ne Anastomoseninsuffizienz, da eine Metastase… nein, ich möchte dann doch lieber solche Patienten, denen ich helfen kann und die danach glücklich und zufrieden sind. Das gibts zumindest bei den Gallenblasenentfernungen oder Blinddärmen zum Glück ab und an.

Die Komplexität. Ja, ich gebe zu, ich denke lieber einfach strukturiert und zielorientiert. Zu viele Nebendiagnosen und Probleme bei einem Patienten überfordern mich derzeit noch und wohl auch in Zukunft. Gerade bei Tumorpatienten hat man aber sehr komplexe und schwer handzuhabende Diagnoselisten und muss immer an vielen Variablen gleichzeitig schrauben.

Dafür – ich gebe es zu – durfte ich in meiner ersten Woche schon relativ viel machen. Nicht nur die intrakutanen Nähte, sondern auch knoten, mit dem Elektromesser schneiden und aktiv an der OP teilnehmen – nicht wie auf der Ortho zuvor, wo man im schlimmsten Fall nicht mal zunähen durfte. Ein Punkt also für die Viszerale ;)

Mal sehen, ob ich in den verbleibenden 51 Wochen Fremdjahr noch weiter überzeugt werden kann… bisher sieht es eher nicht danach aus ;)

to be continued

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 599 Followern an