Skip to content
14.10.2015 / stega

Schreibunlust

Ja, der Urlaub ist längst vorbei (schon!) und ich war inzwischen sogar wieder auf einer Fortbildung. Und habe im OP gestanden. Und Patienten betreut.

Aber mir fehlt derzeit die Motivation und Schreiblust. Nach so vielen Jahren bloggen auf LifeReport. Irgendwie ist aktuell die Luft raus. Deswegen findet ihr keine neuen Beiträge.

Mal schauen, ob die Lust mal wieder zurückkommt und wann. Dann gehts hier weiter.

to be continued

04.10.2015 / stega

Immer wieder sonntags … | 2015 – KW 40

| GESEHEN | Bali (aber eigentlich schon vor einer Woche) | GEHÖRT | nach 2 Wochen Ausland wieder schwyzerdütsch | GETAN | Essplatzstühle abgeholt, Balkon-Holzfliessen neu eingeölt für den Herbst, Fotos vom Urlaub sortiert | GEGESSEN | selbst panierte Schnitzel (mein erstes Mal!) | GETRUNKEN | Neuen Wein | GEDACHT | ist das langweilig (wenn man um 8.30 Uhr mit Arbeit fertig ist) | GEÄRGERT | fehlende Motivation über den Urlaub zu bloggen,  definitiv kaputte Armbanduhr | GEFREUT | gutes Deichseln mit Einkauf in Deutschland und Export in die Schweiz | GEKAUFT | Essplatzstühle | GESTAUNT | toller goldener Herbst

to be continued

12.09.2015 / stega

Urlaub

Nach langen Wochen des Arbeitens sind wir urlaubsreif! Und deswegen weilen wir nun auf der anderen Seite der Weltkugel (beinahe) und lassen die Seele unter der Sonne Balis baumeln. Eindrücke und Berichte folgen sobald wir zurückgekehrt sind! Bis dahin bleibt mir treu!

to be continued

08.09.2015 / stega

Stück für Stück

Am Wochenende waren wir bezüglich der Einrichtung der Wohnung mal wieder sehr fleissig, was daran lag, dass wir endlich wieder ein gemeinsam freies und noch nicht verplantes Wochenende hatten.  Was bekanntlich sehr selten vorkommt – allein wenn ich in die Zukunft schaue und die Dienstpläne vergleiche, dann ist bis Weihnachten kein Wochenende mehr frei oder nicht durch Dienste o.ä. verplant :(

Aber nun haben wir schneller als gedacht grosse Schritte vorangemacht. Es fing damit an, dass unser Esstisch statt wie geplant 8 Wochen nach Bestellung geliefert wurde, sondern schon ca. nach 4 Wochen da war. D.h. den konnten wir jetzt schon aufbauen und den bisherigen provisorischen abgeben. Der neue sieht super aus und passt perfekt in unser Farbkonzept, das sich durch die gesamte Wohnung zieht! Jetzt fehlen nur noch die Essplatzstühle. Ein grösseres Problem, da wir Stühle wollen, die sowohl bequem als auch bezahlbar sind. Und ein wenig nach etwas aussehen sollen. Wir waren bereits in diversen Läden und haben nichts gefunden. Und in der Umgebung hier gibt es nicht so viele Anbieter, die bezahlbare Stühle haben könnten. Aber voller Motivation sind wir nun erneut zu einem noch verbliebenen Möbelhaus gefahren und siehe da: gleich 3 zur Auswahl, die uns beiden gefallen würden und die passen. Am Ende haben wir uns auf ein Modell einigen können, bei dem wir sofort beide “das ist gut” gesagt hatten – bezahlbar, farblich passend und bequem. Erst sucht man ewig und dann findet man plötzlich auf Anhieb einen. Sonderbar :D

Auch hier dauert die Bestellung wieder 8 – 10 Wochen. Wieso eigentlich? Muss das Kunstledertierchen erst geschlachtet werden? Oder stammt diese Frist noch aus der Zeit, als Schreiner den bestellten Tisch erst zusammentischlern mussten und heutzutage, wo alles industriell gefertigt wird, man dem Kunden das Gefühl geben will, dass das Möbelstück trotzdem noch nur für ihn hergestellt wird?

Bedeutet also, dass in ca. 8 Wochen dann der Essplatz fertig eingerichtet ist – gut 10 Monate nach Einzug in diese Wohnung ^^ (bisher sassen wir auf geliehenen Stühlen, also nicht am Boden :D)

Zu guter Letzt haben wir das Wandprojekt nun endlich durchziehen können, um unsere Wohnzimmerwand zu verschönern. Nachdem wir uns mit dem Beamer die Konturen an die Wand werfen liessen und mit dem Blei abgemalt hatten, wurde am Wochenende nun mit der Wandfarbe nachgezogen. Und: es sieht super aus!

na, wer erkennt, was es sein soll? ;)

Wieder ein Schritt weiter in der Einrichtung der Wohnung…. aufgrund der Dienste und langen Arbeitszeiten dauert das einfach länger als man denken würde. Aber gut Ding will Weile haben, oder?

to be continued

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 625 Followern an